Dienstag, 21. Januar 2020

Mobilheim Küchen

Ein ganz besonderes Augenmerk beim Betrachten des Innenraumes eines Mobilheimes durch den Kunden, gilt immer sofort dem Salon und der Küche. Hierbei präsentiert sich jedes Mobilheim in seiner eigenen Art durch den vorgegebenen Grundriss in einer der jeden verschiedenartigen Grundriss-Varianten der am Markt befindlichen Mobilheimhersteller wie z.B.: RAPIDHOME  mit den Modellreihen LODGE - ELITE - STANDING - NEWVA LLEY oder TINY HOME sowie dem Hersteller NAUTILHOME mit DUO-Modellen oder den vielen NAUTIL-Modellen,

Hervorzuheben ist hierbei die Küche.

Sie gilt, bei all meinen Informationsgesprächen, als wichtigste Einheit und trägt auch als bestimmende Kaufentscheidung maßgeblich bei. Ebenso ist eine Mobilheimküche zum „Treffpunkt“ der Kommunikation geworden.

Die wichtigen Fragen zu einer Küche:
Haben wir auch genügend Platz zum Kochen? Sind genügend Schränke und Regale vorhanden? Ist Spüle, Herd, Bachofen und Kühlschrank vorhanden? Reichen Schubladen und Steckdosen aus. Ist genügend Stehplatz auch für 2 Personen im Küchenbereich? Fragen über Fragen die alle Ihre Berechtigung haben. Denn hier in der Mobilheimküche wird sehr viel „gelebt“. Die Mobilheimküche ist auch der Ort wo man sich immer wieder zusammen findet, so die Aussagen meiner Kunden.

Das jeder Mobilheimhersteller seine eigene besondere Küchenlinie verfolgt ist gegeben und beim Betrachten feststellbar. Nicht nur die verschiedensten Möbelfronten in verschiedengestaltigen Dekorvarianten sind bestimmend, sondern auch die verschiedenen Größen und Anordnungen der Küchen. Hier gibt es Zeilenküchen mit einer oder gar zwei Zeilen, L-Küchenformen,
U-Küchenauslegungen und solche mit einer Stehtheke als Bar oder Frühstücks/Essenstheke. Manche haben Ihre Küche als Einzelraum andere wiederum integriert als offene Küche im Wohn-Essbereich. Ein Küchenfenster bringt auf alle Fälle in jede Küchenform genügend Licht in den Raum.

Küchen Mobilheime
Das auch die Bestückung durch die Möbelteile abhängig ist von der Raumgröße der Küche, ist sicherlich jedem klar. Sehen Sie dazu auch die verschiedenen Musterbilder als kleine Auswahl. So sind kleiner Küchen ebenso vollwertig ausgestattet wie die sehr großen Mobilheimküchen. Der gravierende Unterschied ist meist durch die Zusatzgeräte wie: Backofen, Spülmaschine, Mikrowelle, Kühl-Gefrierkombination und manchmal sogar Waschmaschine, auszumachen. Allein schon die tatsächliche reine Größe und Fülle einer Mobilheimküche beeindruckt.

Jedenfalls kann ich durchweg behaupten, dass jegliche Personen die erstmalig so eine Mobilhelmküche sehen, voll des Lobes sind wie Toll diese aussieht und einem erstaunen lässt. Manche haben schon mir mitgeteilt, dass diese Mobilheimküche größer und schöner ist als die die Sie Zuhause haben. Na das ist mal ne Ansage.

Und wann kommen Sie zum „Kochen“ in Ihrer Mobilheimküche?


Einfach genial  -  genial einfach

Keine Kommentare:

Kommentar posten