Donnerstag, 30. Juli 2020

Mobilheim mit 2 Bädern

Warum haben manche Mobilheime 2 Bäder mit Duschen eingebaut?

Eigentlich haben die meisten Mobilheime in Ihrer Gesamtwohnfläche, ein Bad mit Dusche im Lieferumfang eingeplant. Manche der größeren Mobilheime sogar 6-8 Personen zum Übernachten hierbei Platz finden. So ein geliefertes Einzelbad reicht üblicherweise eigentlich völlig aus.
Verständlich, dass bei Mobilheimen grundlegend alles was zum mobilen Wohnen gehört, so Platzsparend wie möglich und so raumfüllend wie machbar, verbaut wird. Es soll ja an nichts fehlen am möglichen Komfort während der Benutzung eines Mobilheimes.

Denn schon in den kleineren Mobilheimen (ab ca. >20 m²) befindet sich 2 Schlafzimmer, Wohnen mit Essecke- Wohnecke und Küche, separates WC und ein Bad mit Dusche.
Trotz der Fülle an Wohnverteilung der Zimmer im Mobilheim ist man angenehm überrascht wie großzügig das Innenleben eines Mobilheimes gestaltet wird. Auch bei gleicher Größe eines Durchschnittsmobilheim sind die Varianten der Inneneinteilungen im Grundriss der Hersteller und Anbieter, sehr verschieden. Der Wohn-Essbereich wird links, rechts oder sogar mittig angeboten und die Küche erlebt zurzeit eine echte Aufwertung in Größe und Fülle und wird in an allen möglichen Raumaufteilungen seine Beachtung sowie Nutzungszweck finden und erfüllen.


Meiselbach Mobilheim Grundrisse
Mobilheime mit 2 Bädern über greencampinghome.de oder Meiselbach.de
Das Bad war hierbei immer etwas in den Hintergrund geschoben. Doch seit einigen Jahren ist so ein Mobilheim-Bad eine extrem wichtige Kaufentscheidung geworden. Von den früheren einfachen Duschkabinen mit damals 70 x 70 cm ist man längst entfernt.
Die neuen Duschgrößen von 80 x 80 cm, 90 x 80 cm, 90 x 90 cm, 100 x 80 cm oder gar 120 x 80 cm in hochwertiger Einbauqualität, sind neuzeitlich gewünscht und werden dementsprechend angeboten und verbaut.

Durch den Trend des vermehrten Urlaubs im Familienkreis oder mit persönlich bekannten Personen, hat sich ein neuer Badtrend mit 2 Dusch-Bädern in einem Mobilheim, durchgesetzt.
Grundgedanke war hierbei, dass 2 Benutzergruppen getrennt voneinander und für sich allein, den Bereich des Schlafens und der Badbenutzung als Einheit sehen und sich nicht im Tageszeitablaufs der Benutzung auf andere Bewohner störend auswirken sollen. So kann, trotz gemeinsamer Gesamtbenutzung des Wohn-Ess-Küchenbereichs im Mobilheim, jede Partei selbständig ihren eigenen Bad- und Schlafbereich mit eigener Zeiteinteilung nutzen. So wie bei den RAPIDHOME Mobilheim-Serie ELITE, NEW VALLEY und STANDING oder bei einzelnen NAUTILHOME Mobilheimen. Ungestört und trotzdem zusammen.

Genial einfach  -  einfach genial   


Keine Kommentare:

Kommentar posten